Waldbrandwarnstufe

 

Unwetterwarnung

 

Hochwasserwarnung

Copyright © 2004 - 2019

Freiwillige Feuerwehr Rathenow

 

Wochenendausbildung der Feuerwehr Rathenow 2013

31.08.2013

Vom 30. bis 31. August fand in Rathenow die jährliche Wochenendausbildung der Feuerwehr statt. 35 Rathenower Kameradinnen und Kamerdaden, 10 Kameraden der Feuerwehr Semlin und 10 Kameradinnen und Kameraden der Partnerfeuerwehr aus Rendsburg nahmen daran teil.

Nach der Begrüßung und Einteilung begann das Wochenende mit Fahrzeugkunde und dem Durchsprechen verschiedener Löschvarianten. Gegen 20:00 Uhr sollte zum Abendessen ein Imbiss gereicht werden. Doch es kam anders.

Bei einem illegalen Autorennen auf der Straße An der Bahn konnte ein PKW nicht rechtzeitig bremsen und fuhr in die Havel . Das Fahrzeug war mit 4 Personen besetzt, welche nun gerettet werden mussten. (mehr dazu in der Fotoserie)

Um 22:48 Uhr, der PKW war gerade geborgen, folgte ein weiterer Notruf. In der Eigendorfstraße hatte ein PKW-Fahrer eine Absperrung übersehen. Der PKW fuhr ungebremst in die Absperrung und beide Insassen wurde eingeklemmt. (mehr dazu in der Fotoserie)

Mittlerweile brach der Samstag an. Gegen 00:30 Uhr kamen die Kameradinnen und Kameraden endlich zu ihrem wohlverdienten "Mitternachtsimbiss". Doch die in Aussicht gestellte Nachtruhe hielt nicht lange an.

Um 01:21 Uhr wurden die Kameraden zu einem Brand in der RFT GmbH im Falkenweg gerufen. Dort geriet ein Schmelzofen in Brand. (mehr dazu in der Fotoserie)

Um 03:30 Uhr waren alle Kameradinnen und Kameraden wieder auf der Wache. Nun war es Zeit etwas zur Ruhe zu kommen und wieder Kräfte für die kommenden Stunden zu sammeln.

Um 06:00 Uhr stand das Wecken auf dem Plan. Bis um 08:30 Uhr blieb Zeit zum Frühstücken und dem Herstellen der Einsatzbereitschaft.

Um 08:38 Uhr wurde für alle Feuerwehren der Stadt Rathenow und der Stadt Premnitz und auch für das THW des Ortsverbandes Rathenow Großalarm ausgelöst. Auf dem Gelände der Milcafea GmbH hat es eine Explosion gegeben. (mehr dazu in der Fotoserie)

Gegen 12:00 Uhr haben die Kameradinnen und Kameraden die gestellten Aufgaben abgearbeitet. Zum Mittag versorgte die Kantine der Milcafea GmbH die über 100 vor Ort befindlichen Einsatzkräfte.

Nun galt es auf der Wache Rathenow alle Gerätschaften zu säubern, nachzutanken und die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

Gegen 15:00 Uhr waren auch diese Aufgaben erledigt und der Ortswehrführer beendete die Wochenendausbildung 2013 mit einem großen Dank für die gezeigte Einsatzbereitschaft.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wochenendausbildung der Feuerwehr Rathenow 2013

Fotoserien